Mobilität

5 Jahre ohne eigenes Auto

Die Stammleser kennen das ja schon. Kein Jahr ohne ein paar neue Statistiken. 2018 war das fünfte Jahr in dem wir ohne eigenes Auto unterwegs waren. Ich hab die ganzen Jahre brav meine Tabellen gefüllt und deshalb purzelt jetzt mal wieder eine kleine Infografik raus.

2018 ist noch nicht ganz durch, aber ich hab schon mal vorab die Kosten für Feiertagsfahrten mit einberechnet. Da wird es am Jahresende nur noch minimale Änderungen geben. Die Infografik gibt es hier auch als statisches PNG.

46 Kommentare zu “5 Jahre ohne eigenes Auto

  1. Viel Liebe für diese Tabelle!

  2. Diese Tabelle ist seit Jahren meine Referenz auf die Frage: Braucht man in der Stadt wirklich unbedingt ein Auto. Danke für die Mühe.

  3. und seit jetzt kannst Du einfach immer die komplette Infografik weiterleiten: infogram.com/mobilitatsstat…

  4. Oh. Du solltest dir eine Mail schreiben. Passt hervorragend in deine Link-Kolumne!

  5. Na das freut uns aber sehr! 😊 Wir wünschen schöne Feiertage und weiterhin gute Fahrt mit @StattautoMUC

  6. Vielen Dank!
    Wir hatten bis wir vor 11 Jahren von Pasing nach FFB gezogen sind auch kein Auto. Und ein wenig vermisse ich die Zeit. Hier haben wir leider noch nicht die Alternativen und bei der Liebsten ist der Arbeitsweg schlechtwetters anders kaum gut zu bewältigen.

Reaktionen auf Social-Media

  1. b3b0 hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  2. abspann hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  3. Katja hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  4. Lisa hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  5. Anja hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  6. Katja hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  7. Ben hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  8. Daniel hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  9. b3b0 hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  10. Katja hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  11. Zwei Kinder, noch nie ein Auto besessen. Im Sommer geht’s das erste Mal mit Rädern zum Camping. (Nix abgenommen, wäre aber ohnehin nicht gut) #autofrei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.