Unterwegs

Rundwanderung über den Laugensee zur Laugenalm

Es geht los am frühen Morgen am Gampenpass. Man kann die Runde von dort aus in beide Richtungen starten. Wir gehen direkt am Anfang nach rechts hoch. Es wird sofort steil, Trittsicherheit auf dem Wanderpfad ist angebracht. Je weiter wir hochkommen, desto nebliger und bewölkter wird es.

Die erste Hälfte der Tour ist im Wald, danach geht es weiter auf felsigen Hängen. Ein Wanderweg wie aus dem Bilderbuch.

Nach knapp zwei Stunden erreichen wir den Laugensee. Ziemlich eingenebelt alles und gegen 11 Uhr sind wir noch fast alleine am Ufer des kleinen Bergsees.

Nach einer kurzen Brotzeitpause geht es weiter der Beschilderung nach Richtung Laugenalm.

Dort dann ausgiebige Einkehr, Kaiserschmarrn und Speckknödel mit Gulasch. Es schmecket mir.

Der Abstieg geht dann immer entlang des ausgeschilderten Wanderwegs bis zum Ausgangspunkt.

Anfahrt: Mit dem Bus 211 kommt man von Meran nach Lana. Dort geht es weiter mit dem Bus 246 bis zur Haltestelle „Gampenpass“. Die Fahrt dauert eine halbe Stunde.
Abfahrt: Mit dem Bus 246 wieder zurück nach Lana. Der Bus fährt werktags alle zwei Stunden, am Wochenende seltener.
Länge:5,8 Kilometer
Höhenmeter: 700 Meter
Download GPX

1 Kommentar zu “Rundwanderung über den Laugensee zur Laugenalm

Reaktionen auf Social-Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.