Haken dran

Wocheneinkauf. Am Kaffeeregal fällt mir ein, dass ich auf jeden Fall auch Kaffee mitbringen soll. Er steht aber gar nicht auf der Einkaufsliste. Ich trage das also schnell nach und streiche gleich danach wieder durch. Vielleicht hat mein engeres Umfeld recht, wenn es mir manchmal etwas Zwanghaftigkeit beim To-Do-Listenabhaken attestiert. Dann Backerbsen gesucht. Stehen in…

Wenn wir frei ham, geht’s nach Freiham

Sonntagsspaziergang durch Münchens neuen Stadtteil. Tief im Westen, wo die Sonne strahlt, entsteht grad ein komplett neuer Stadtteil. Freiham verlängert die Stadt bis fast an die Grenzen zum ländlichen Germering. Menschen leben schon hier, während an anderen Stellen noch Kräne, Bauzäune und leere Flächen das Bild prägen. Im Sommer 2022 bin ich hier schon mal…

Retro-Workout

Beim Rückentraining ist die Welt noch in Ordnung. Männer heben schwer und arbeiten sich am Schreibtisch die Seele aus dem Leib, Frauen bügeln und kehren den Schmutz zusammen, der dabei anfällt. Männer machen außerdem auch noch interessante Sachen mit 500g (!) schwerem „Gewicht“ *** Das ich am Abend in der Mitte einer Doppelfolge Matlock einschlafe,…

Kommen Sie rein, dann seh ich Sie

Was ist in Giesing los? Zufällig über die Webseite einer Physiopraxis gestolpert und ich weiß zwar nicht, ob er alle Wirbel wieder einrenken kann, aber zumindest lustig wird es werden. Schaut euch einfach mal den Kandinsky an. *** Exilschwaben aufgepasst: Die SZ hat jetzt einen Newsletter from The Länd. Hier anmelden.

Kerzen für den Kaiser und Umzugshelferportionen

In Giesing in der Zugspitzstraße 6 ist Franz Beckenbauer aufgewachsen und während sich München im Rathaus in das Kondolenzbuch einträgt, stehen vor seinem alten Wohnhaus – mittlerweile generalsaniert – ein paar Kerzen. *** Am Abend bayrisch essen. Ich muss wählen zwischen Käsespätzle klein/mittel/groß. „Die große Portion empfehle ich eigentlich niemandem. Das ist die Umzugshelferportion. Habt…

Kaltstart

Endlich wieder Laufen. Nachdem sich den ganzen Dezember die Erkältungskrankheiten die Klinke in die Hand gaben, darf jetzt wieder gelaufen werden. Ich fahre den Motor langsam hoch und setze sogar eine bescheuerte Laufmütze auf – so kalt ist es. Bei wunderbar klarer Luft erst mal eine kleine Runde und endlich wieder Isarblick. Diesmal von der…

Mein 2023

Dieses Mal stelle ich den Jahresrückblick um. Ich nehme mir einen Fragebogen, den andere Blogger*innen schon länger nutzen (und passe ihn ein bisschen auf meine Bedürfnisse an)