Tagebuch

#RunningWithDistance 3

Heute geht es erst mal durch das Werksviertel (die Älteren, also ich, sagen dazu ja immer noch Kunstpark Ost). Da wird schon seit Jahren gebaut und es hört nicht auf.

Das Technikum ist verbarrikadiert. Keine Konzerte für was weiß ich wie lang. In die Tür neben der Lok gehen die Kinder normalerweise einmal in der Woche zum Parkours. Kein Parkours mehr für was weiß ich wie lange. Goofy ist auch ratlos. Irgendwo in Berg am Laim wartet die Miss Italy darauf wieder in See zu stechen und am Innsbrucker Ring wird Tramschiene renoviert. Auf dem Rückweg an dem Bolzplatz vorbei, an dem wir vor ein paar Jahren einmal die Woche gebolzt haben. Hätte große Lust den @GNetzer mal wieder so richtig in Echt wegzugrätschen.

0 Kommentare zu “#RunningWithDistance 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.