20.6.2018 – Beamerlampe austauschen

Die Lampe von unserem Beamer ist kaputt. Man sagt ja immer, die Lampe bei einem Beamer auszutauschen ist so teuer wie ein neues Gerät. Das stimmt nur so halb.

Der BenQ W600+ hat 2011 knapp 450 € gekostet, heute bekommt man ihn gebraucht für 250 €. Die Originallampe kostet bei diesem Händler 180 €. Bei BenQ direkt findet sich unter lamp.benq.com (die Adresse, die mir der Beamer im OnScreen-Menu anzeigt) leider gar kein Ersatzteil mehr.

Die 180 € – Originallampe besteht aber aus Glühbirne und umgebendem Gehäuse. Wesentlich billiger (ca. 60 €) wird es, wenn man nur die nackte Osram-Lampe bestellt. Die muss man dann eigenhändig ins vorhandene Gehäuse reinfummeln.

Hier ein paar Bilder, wie das ungefähr aussieht (dürfte bei anderen Modellen sicher ähnlich sein). Es empfiehlt sich auf jeden Fall von Anfang an alles mit Fotos zu dokumentieren, damit später bei zusammenschrauben wieder jedes Teil seinen Platz findet. Und Obacht beim Ausbauen: möglicherweise ist die Glühbirne schon kaputt und gesplittert! (lässt sich vermeiden, wenn man die OnScreen-Warnungen des Geräts, die Lampe zu wechseln, nicht zwei Monate lang ignoriert, weil wird schon irgendwie weiter gehen …). Ein bisschen hilft mir auch dieses Video.

Beim W600+ kann man die Lampenhalterung mit einem Griff bequem herausnehmen.
Beim W600+ kann man die Lampenhalterung mit einem Griff bequem herausnehmen.
Die Lampe ist mit drei Klemmen befestigt (die links unten ist sehr schwer zugänglich. Muss man fummeln)
Die Lampe ist mit drei Klemmen befestigt (die links unten ist sehr schwer zugänglich. Muss man fummeln)
Die zwei Stecker an der Lampe sollte man sich gut merken. Die müssen an der neuen Birne genau so angesteckt werden. Das Abziehen ging hier ziemlich schwer.
Die zwei Stecker an der Lampe sollte man sich gut merken. Die müssen an der neuen Birne genau so angesteckt werden. Das Abziehen ging hier ziemlich schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.