Mobilität

Buch: Einfach autofrei leben

Am 10. Januar 2013 habe ich hier im Blog zum ersten mal darüber nachgedacht, ob sich unser eigenes Auto überhaupt noch lohnt. Ende 2013 haben wir (In Familien sind Mobilitätsentscheidungen immer Gemeinschaftsentscheidungen. Deshalb erzähle ich auch im Buch meistens aus unserer kollektiven Wir-Familienperspektive) unseren damaligen Familienkombi dann schließlich verkauft. Die Entscheidung war sichtlich keine leichte und der Prozess zog sich fast ein ganzes Jahr hin. Seitdem blogge ich regelmäßig über unsere Autobesitzlosigkeit.

2019 fand der Südwest Verlag das Thema so interessant, dass ich dann bis in die ersten Monate 2020 an meinem kleinen Ratgeber geschrieben habe. Veröffentlich werden sollte er im September 2020.

Dann kam aber leider eine Pandemie dazwischen. Und die hat auch Auswirkungen auf das Thema Mobilität. Im Allgemeinen und für unsere Familie auch im ganz persönlichen Bereich.

Natürlich sind wir in den ersten Corona-Monaten so gut wie gar nicht mehr unterwegs gewesen. Ob der Zug im Moment unser bevorzugtes Transportmittel für längere Strecken bleibt? Werden wir in den nächsten Monaten herausfinden. Ob und wie man in Corona-Zeiten eingermaßen normalen Familienurlaub machen kann? Werden wir sehen. Und wird es gesamtgesellschaftlich jetzt dank schnell entstehender Popup-Radwege endlich zu einer beschleunigten Verkehrswende in deutschen Großstädten kommen? Oder wird das private Auto noch mehr zum bevorzugten Rückzugsort vor dem Virus und der morgendliche Pendlerstau noch länger?

Vieles ist gerade unsicher und an vielen Abzweigungen der Mobilitätspolitik ist noch nicht klar in welche Richtung es gehen wird. Ich werde das Thema in den nächsten Monaten weiter hier im Blog begleiten und meine Erfahrungen bis Redaktionsschluss in einer Art ständigem Corona-Update in das Buch einfließen lassen.

Aus unserer persönlichen Familienperspektive kann ich jetzt schon eines sicher sagen: Wir werden auch in Corona-Zeiten kein Auto kaufen. Dafür sind die alternativen Mobilitätsstrukturen viel zu gut, die Vorteile kein eigenes Auto zu besitzen überwiegen für uns immer noch eindeutig und haben unter manchen Gesichtspunkten sogar noch deutlich zugelegt.

Das Buch „Einfach autofrei leben“ erscheint voraussichtlich am 1. März 2021. Ich werde darin auf Basis unserer jetzt schon sechs autobesitzlosen Familienjahre erklären, dass es sich lohnt kein Auto mehr zu besitzen. Persönlich und gesellschaftlich. Und ich versuche die Ängste und Vorurteile zu nehmen, die man beim Gedanken an ein Leben ohne eigenes Auto vielleicht noch hat.

Langjährige Blogleser müssen natürlich auch nicht auf meine Schaubilder und Infografiken verzichten. Meine persönlichen Excel-Sheets sind randvoll mit Daten, Umweltbundesamt und statistisches Bundesamt liefern ebenfalls ordentlich ab. Der Vorteil am Buch: eine wesentlich talentiertere Grafikerin wird die Daten viel schöner aufbereiten als ich es hier im Blog jemals hinbekommen würde.

Ihr könnt das Buch bereits jetzt online oder bei Eurem Buchhändler des Vertrauens vorbestellen.

101 Kommentare zu “Buch: Einfach autofrei leben

  1. Danke, werde ich mal checken



  2. Ja sollte schon voll werden, finde ich 🙂


  3. zur not zieh ich einfach alle bilder bisschen größer und mach font auf 16pt

Reaktionen auf Social-Media

  1. Herr Hä hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  2. Oh, wie schön! @heibie hat ein Buch darüber geschrieben, was es heißt, autofrei zu leben. <3 bielinski.de/2020/07/buch-e…

  3. Da freu ich mich sehr drauf

  4. Ich melde schon mal ein Rezensionsexemplar an.

    Davon ab: Herzlichen Glückwunsch, @heibie!

  5. Daniel hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  6. oehmiche hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  7. Stefan hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  8. Helmi hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  9. Julista hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  10. Helmi hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  11. Herr Hä hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  12. Tösiröö hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  13. Mark Woo hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  14. mihani hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  15. Mark Woo hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  16. Jan hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  17. Ich hab schon eins vorbestellt. Das solltet Ihr auch.

    (Aber wehe, da sind die neuen Sachen, die @heibi jetzt noch schreibt, dann nicht drinne!11!)

  18. Susi hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  19. Marmuna hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  20. S ™ hat diesen Artikel auf twitter.com geteilt.

  21. Martin hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  22. Hope Lewis hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  23. Marc No hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  24. Dieter W hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  25. Birgit hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  26. inas abbas hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  27. sarahemily hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  28. Kirsten hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  29. Hannah hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.